Viertägiges Weiterbildungsseminar für Lehrpersonen, Nepal

 

Ausgangslage

Kinder, die über eine solide Grundlage an Lese- und Schreibkenntnissen verfügen, haben bessere Chancen, ihre gesamte Schullaufbahn erfolgreich zu absolvieren, den Teufelskreis der Armut zu durchbrechen und ihr Potenzial voll auszuschöpfen. Leider wird in den Teilen der Welt, in denen wir tätig sind, die Entwicklung der Lese- und Schreibfähigkeiten der Schüler durch eine unzureichende Lehrerausbildung, den Mangel an hochwertigem Lesematerial und ein schlechtes Lernumfeld stark behindert. Die Forschung zeigt, dass Kinder, die bis zur dritten Klasse keine grundlegenden Lese- und Schreibfähigkeiten entwickelt haben, diesen Rückstand nie aufholen werden. 

Eine Lehrperson, die weiss, wie man Lese- und Schreibkompetenzen vermittelt und fördert, ist für junge SchülerInnen von entscheidender Bedeutung. Deshalb bieten wir für  Lehrkräfte Weiterbildungskurse an, in denen Fachexperten aus Bildung, Kultur, Wissenschaft und Politik ganzheitliche Lehrmethoden vermitteln.  

Wir schulen die Lehrpersonen  auch in der Verwaltung einer Bibliothek und in der Durchführung von Aktivitäten, die die SchülerInnen zum selbstständigen Lesen anregen. Unsere Mitarbeiter vor Ort überwachen regelmässig die Bibliotheksumgebung und geben Feedback, damit die Gemeinden wissen, wie sie eine gut funktionierende Bibliothek auch lange nach Ende unserer Unterstützung aufrechterhalten können.

 

Projekt
Projektnummer
NEP 22-003

Begleitet durch


BOOKS
FOR CHANGE,  
Youth Foundation Nepal

Projektort
Kathmandu, Nepal
27°41'57.5"N 85°33'38.1"E

Zielgruppe

37 Lehrpersonen
3 Vertreter von NGO's

Schwerpunkt
Weiterbildung Lehrpersonen

Mittelbedarf
6000 Franken

Status


CHF 6000 Finanzierung offen


Referenten

    Sunoj Das Shrestha
      • Lehrer, Ingenieur und Unternehmer
      • Mitglied der Robotic Association und Google Bildung
      • Mitgründer von Karkhana

        Lisa Singzango
          • Lehrerin und Bildungsexpertin aus Kathmandu
          • Master für Bildung
          • Expertin für Leseaktivitäten

          Rupesh Lhama

          • Pädagoge und Schauspieler
          • Regelmässige Auftritte in Film und Theater
          • Vermittlung von kreativen Lernmethoden

          Loonibha Tuladhar

          • TV Persönlichkeit und Moderatorin
          • Pädagogin und Theaterlehrerin 
          • Filmemacherin

          Namrata Neupane

          • Wissenschaftlerin
          • Schulleiterin 
          • Lehrerin

          Bikas Desar

          • Direktor "Cristal Mountain School"
          • Ausbildner für Lehrpersonen
          • Gründer von "Teachers Hub Nepal"

          FATIK THAPA

          • Master in Raumplanung
          • Regierungsvertreter
          • Bildungs- und Entwicklungsexperte

          ANANTA WAGLE

          • Master in Soziologie und Literatur
          • Bekannter Schriftsteller und Kinderbuchauthor
          • Beauftragter bei Room to Read Nepal

          Meeka Mathema

          • Mitbegründerin und President der Daya Foundation
          • Themen: Achtsamkeit und emotionale Intelligenz
          • Lehrerin

          ANANTA WAGLE

          • Mitglied von Karkhana
          • Assistent von Sunoj
          • Kreatives Lernen mit STEAM


          Ziele des Projekts
          • Die Lehrer sind erfüllt und motiviert und sind in der Lage, ihren Schülern ein praxisnahes, interessantes und vielseitiges Lernumfeld zu bieten

          • Besseres Verständnis von kreativen und innovativen Lehrmethoden in Kombination mit digitalen Hilfsmitteln

          • Lernen zum Leben erwecken durch STEAM (Science, Technology, Engineering, Arts and Mathematics)

          • Ein besseres Verständnis für Aufgaben, Kompetenzen, Teamarbeit, Verantwortlichkeiten

          • Unterhalt und Organisation der Bibliothek für einen langfristigen Nutzen (Bibliothek-Management) 

          • Die TeilnehmerInnen ziehen einen langfristigen Nutzen aus dem Weiterbildungsseminar und können die erlernten Fähigkeiten in ihrem Alltag als LehrerIn einsetzen

          • Die Kinder profitieren vom Unterricht durch motivierte und engagierte Lehrpersonen und haben Freude am Lernen und werden zu begeisterten LeserInnen

            

          Wirkung und Nachhaltigkeit

          Wir konzipieren unsere Alphabetisierungsprogramme so, dass sie an den Orten, an denen wir arbeiten, langfristige, systemische Veränderungen bewirken. Das bedeutet, dass wir eng mit den Gemeinden zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass die Aktivitäten in den Schulen über viele Jahre nach der BOOKS FOR CHANGE Intervention fortgesetzt werden. Wir arbeiten schon früh in der Projektplanung mit den Gemeinden zusammen und beteiligen uns an den Kosten, um die Eigenverantwortung der Gemeinden zu stärken und sie mit dem Wissen und den Fähigkeiten auszustatten, die sie benötigen, um die Aktivitäten in den Schulen fortzusetzen und selbst Bücher zu beschaffen.

          Wir setzen uns auch für Lehrpersonen ein und arbeiten mit ihnen zusammen, um wirksame Alphabetisierungsinitiativen zu entwickeln, die den Bedürfnissen der Kinder gerecht werden. Um dies zu ermöglichen laden wir die Lehrpersonen zu mehrtägigen Weiterbildungsseminaren ein, wo Referentinnen und Referenten aus Kultur, Bildung, Wissenschaft und Politik ihr Wissen vermitteln. 

           

          Indikatoren (Wirkungsmessung)
          • Anzahl Teilnehmende
          • Engagement in den Workshops
          • Schriftliche Rückmeldung von Teilnehmenden (Evaluation)
          • Bilderdokumentation
          • Schlussbericht
          • "Follow-up" Besuche an den Schulen

            

          Spenden

           

          Ansprechperson 

          Pranita Chettri

               079 899 55 80

              pranita@booksforchange.org

          Als Inderin weiss ich, wie wichtig Bildung und das Recht auf Gleichstellung sind. Ganz nach dem Motto "Sei die Veränderung die du dir wünschst für diese Welt" und meine Leidenschaft fürs Lesen führten zur Mitbegründung von BOOKS FOR CHANGE. Mit viel Engagement, Freude und Motivation setze ich mich für die Gleichstellung und die Bildung von Mädchen ein.