Förderung von Mädchen

 

Mädchen sehen sich oft mit komplexen physischen, kulturellen und finanziellen Hindernissen beim Zugang zu Bildung konfrontiert. Oft fehlt ihnen die Unterstützung, die sie zum Lernen brauchen. Wir wissen jedoch, dass die Bildung von Mädchen einzelne Leben, Familien, Gemeinschaften und ganze Länder verändern kann. 

Mädchen brauchen jedoch nicht nur ein Diplom. Sie brauchen die entscheidenden Fähigkeiten, um in einem patriarchisch dominierten Umfeld ihre zukünftigen Entscheidungen zu treffen. Wir unterstützen Mädchen dabei, dass sie die Schule besuchen können, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen. So erwerben sie die Fähigkeiten, das Wissen und das Selbstvertrauen, um den Kreislauf der Armut und Abhängigkeit zu durchbrechen und ihre Gemeinschaften zu stärken. 

Unser Bildungsprogramm für Mädchen umfasst eine Förderung und Unterstützung verschiedenster Elemente, die es den Mädchen gemeinsam ermöglichen, die Sekundarschule mit den notwendigen Fähigkeiten abzuschliessen, um wichtige Lebensentscheidungen zu treffen: Mentorprogramme, Lebenskompetenztrainings, die Unterstützung materieller Bedürfnisse sowie die Förderung durch die lokale Gemeinschaft. 

 

 

Die BOOKS FOR CHANGE Stipendienbeiträge werden ganzheitlich und im besten Interesse und für das Wohl des Kindes eingesetzt. Das Mädchen wird – eingebettet in der lokalen Kultur – würdevoll und nachhaltig gefördert. Das Kind und die Familie sind somit keine passiven Assistenzempfänger. 

Mit dem BOOKS FOR CHANGE Stipendienfonds fördern wir nicht nur ein Mädchen, sondern mehrere Kinder gleichzeitig. Ausserdem tragen wir so zur Vermeidung von gesellschaftlichen und familiären Spannungen bei.